Samstag, 25. Juni 2016

Einladungen und Glückwunschkarte zum 80. Geburtstag

Letzten Samstag hatte der Großvater meines Mannes Geburtstag – und zwar seinen 80. Nun hatten die Großeltern meines Mannes damals die Explosion Box zum 50er gesehen, als ich sie meiner Schwiegercousine auf einer Familienfeier übergeben hatte (übrigens im März, der Post kam ja erst im Juni.. hust), und fanden diese ganz toll. Nachdem sie auch wissen, dass ich gerne Karten bastle, wurde ich dann also kurz nach besagter Familienfeier angerufen und gefragt, ob ich nicht Lust hätte, Einladungskarten für den 80er des Großvaters zu machen. Hatte ich natürlich! Vorstellungen hatten sie keine, also habe ich Tante Google bemüht und etliche Beispielbildchen ausgedruckt und mitgenommen – die Entscheidung für diese Vorlage fiel binnen weniger Augenblicke, und das hier ist schließlich mein für einen Mann abgewandeltes Ergebnis:

Einladung 80 Geburtstag Blumen 2

Diese Karte ist fast ausschließlich mit meinem Schneidplotter, der Silhouette, entstanden, mit ein bisschen Kleberei und Stanzerei. Die Grundkarte in Form einer zusammenhängenden schwarzen 80 habe ich selbst als Vorlage für die Silhouette Portrait gebaut, dann ein bisschen kleiner noch eine weiße 80 und schließlich eine blaue 8 und 0 – die ich dann leicht überlappend aufgeklebt habe. Zuvor habe ich um die beiden Ziffern mit einem weißen Gelstift einen gestickten Rand gezaubert, so als Hingucker, damit die Zahlen etwas mehr Dimension bekommen. Dazu kamen dann einige Blätterranken (Vorlage aus dem Silhouette Shop) und ein paar mit einem Motivstanzer ausgestanzte Blüten. Die Pailetten finde ich besonders hübsch, die geben dem Ganzen noch einen etwas raffinierteren Touch.

Einladung 80 Geburtstag Blumen 3

Das hier war die Innenseite der Einladung – oben ein hübscher Spruch und unten der Einladungstext mit Ort, Zeit und ein paar persönlichen Worten. Rings herum habe ich nochmal Blüten und Blätter gestempelt, damit auch hier wieder was los ist und das Ganze nicht so langweilig wirkt.

Einladung 80 Geburtstag Blumen

Die Einladungen kamen wohl bei allen sehr gut an. Aus zweiter Hand habe ich erfahren, dass alle eingeladenen Gäste hin und weg gewesen sein müssen, alle fanden die Einladung toll und ganz besonders. Das freut mich natürlich riesig!

Und da ich zum 80. natürlich auch eine ganz besondere Glückwunschkarte machen wollte, habe ich mich für eine Card in a Box entschieden, die ich euch jetzt auch noch zeige:

80th Birthday Card in a Box 00

So sieht das ganze zusammengefaltet aus: Schlicht und einfach, ein kleiner Glückwunsch unten, fertig. Aber man ahnt schon an den herausguckenden Teilchen.. so ganz so einfach bleibt es nicht!

80th Birthday Card in a Box 01

Klappt man die ersten beiden Teile herunter, sieht man schon ansatzweise, was da wohl noch drinstecken mag: Luftschlangen, Sterne, eine große 80 und viele Luftballons. Aber das war’s natürlich noch nicht!

80th Birthday Card in a Box 03

Denn man kann die Karte aufstellen, die dritte Seite öffnet sich dann auch noch und voila – Card in a Box! Ich hoffe, man erkennt es, die Karte steht da echt in einer viereckigen Box da und die Sternchen, Luftballons und Luftschlangen schießen 3D-artig aus der Box heraus. Auf dem folgenden Foto erkennt man das etwas besser:

80th Birthday Card in a Box 05

So sieht die Kartenbox von der Seite aus. Man erkennt die drei Kartonstreifen, die in der Box kleben, auf denen die einzelnen Teile befestigt sind, die hintereinander aus der Box springen sollen. Dabei lässt sich die Box auch wieder flach zusammenfalten, wie man hier sieht:

80th Birthday Card in a Box 02

Einmal flach von der Seite. Coole Technik, oder? Und wie schon bei den Endloskarten gilt: Wenn man einmal kapiert hat, wies geht, sind sie kinderleicht nachzumachen.

80th Birthday Card in a Box 06

Ich wollte meine Karte kunterbunt, da der Großvater meines Mannes sehr fit und rüstig und vor allem junggeblieben ist (hat sich selbst alles am Computer beigebracht und sogar schon an einem rumgeschraubt, geht regelmäßig schwimmen und ist Lauftrainer – also ich hab da wirklich großen Respekt!) – jedenfalls sollte die Box wirklich bunt und lebensfroh sein. Ich glaube, das ist mir gut gelungen. Das Motivpapier an den Seiten finde ich auch großartig, noch mehr Luftschlangen und Konfetti :D

Übrigens kam die Card in a Box großartig an, die Großmutter rannte den ganzen Abend rum und hat sie allen gezeigt – sogar dem etwas verdutzten Kellner, der aber pflichtbewusst auch ganz begeistert war ;-) Gefallen euch meine Werke? Ich für meinen Teil bin mit beiden sehr zufrieden. Habt noch ein wunderschönes Restwochenende!

Kommentare:

  1. Krass. Also ich weiß mittlerweile, wie ich Stanzschablonen durch die Sizzix kurble, aber bis ich bei diesen heftigen Karten ankomme, dauert's wohl noch. :D Sehr schön, ich freu mich immer, wenn ich deine Basteleien bewundern kann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whoa! Du kurbelst auch? Ist ja der Wahnsinn! Seit wann, schon länger? Das find ich ja megacool! <3

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, da freu ich mich, dass sich wirklich Leute für mein Gebastel interessieren und nicht davon genervt sind :D

      Löschen
  2. Die Karten sind richtig klasse, ganz wunderbar! Mal wieder tolle Arbeit. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Deine lieben Kommentare freuen mich immer sehr! :-)

      Löschen
  3. Der Wahnsinn :D
    Ja, kann ich mir vorstellen, dass alle sehr begeistert waren: Die Einladungskarten sind auch einfach zu schön - und diese Card in a box ist ja einfach nur geil :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine Liebe! <3

      Ich hatte mit den Einladungen echt Probleme, fand sie zu "jung", hellblau nehme ich ja sonst für Babykarten, aber alles andere sah irgendwie scheiße aus. Habs vorher mit Petrol versucht, war zu dunkel, da gingen die Blumen unter. Andere Farben waren zu feminin. Brauntöne viel zu altbacken. War echt.. schwer :D Ein Glück haben sie allen gut gefallen und auch das Geburtstags"kind" war hellauf begeistert.

      Und ja, die Card in a Box finde ich megacool! Ich schätze, ich brauche bald nochmal so eine - wir sind auf einen 40er eingeladen, ich schwanke noch zwischen Card in a Box und Endloskarte. Nur: Endloskarte kennt er schon, die hat er auf dem Geburtstag eines gemeinsamen Freundes schon bewundert, als wir dem eine solche geschenkt haben. Andererseits: Er war soo begeistert von der Karte, da sollte er vielleicht auch so eine kriegen? Hach. Meine Güte. Wie kompliziert sowas sein kann :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...