Posts mit dem Label Nagellackschmuck werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Nagellackschmuck werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 24. Februar 2016

Schmuck in den Farben des Jahres 2016: Rosenquartz und Serenity

Die diesjährigen Farben des Jahres sind Rosenquartz (Hellrosa) und Serenity (Himmelblau). Da die Farbaktionen bei Dawanda für den Januar (Rosé-Gold) und den Februar (Hellblau mit beliebiger Zweitfarbe) dem entgegen kamen, habe ich natürlich auch sofort Schmuckstücke in diesen Farben entworfen. Diese möchte ich euch heute zeigen!

Zuerst Rosé-Gold:

JanuarTraum Kette 01

Die erste Kette habe ich recht schlicht gehalten, ohne Perlen und Charms, einfach nur ein (großer) Anhänger mit roséfarbenem Hintergrund und goldenem Glitzer an einer Schlangenkette in Silber. Ich fand, dass Silber als Fassungs- bzw. Kettenfarbe einen optisch schönen Kontrast bietet, obwohl der Glitzer ja golden ist. Im selben Farbschema habe ich dann noch passende Ohrhänger gemacht:

JanuarTraum Ohrringe 03

Wieder habe ich silberne Fassungen mit goldenem Glitzer und hier auch goldenen Perlen kombiniert, und wieder finde ich diese Kombination sehr gelungen. Die rosafarbenen Perlen sind facettiert und haben eine leichte Perlmuttbeschichtung, die goldenen Acrylperlen haben eine raue Struktur, die man auch sehr schön sehen kann.

Auf die Anfrage einer Interessentin hin habe ich dann noch folgende Ohrringe gemacht:

IMG_9982

Die Steine sind identisch, rosafarbener Hintergrund und goldener Glitzer, aber die Kundin wünschte sich eine goldene Fassung dazu. Ich habe zwar an und für sich keine goldenen Fassungen, aber glücklicherweise habe ich bei Ebay ein Angebot gefunden, bei dem es für kleines Geld drei goldene Fassungen in der Form gab, wie sich es die Kundin gewünscht hat. Also konnte ich ihr ihren Wunsch erfüllen und die goldenen Ohrringe machen. Finde ich auch hübsch, auch wenn ich persönlich den Kontrast mit den silbernen Fassungen immer noch hübscher finde.

Die folgende Kette gibt es schon länger im Shop, wurde auch schon in Real vielfach bewundert, aber im Zuge der Trendfarben 2016 zeige ich sie euch gerne nochmal:

Vintage Kette Rose 4

Ich liebe diese Kette. Ich mag das zarte Rosé unheimlich gerne, ich finde die Eule herzig und die verwendeten Lacke harmonieren perfekt. Vor allem, dass sich grober, roséfarbener Glitzer mit winzigen Holopartikeln mischt, finde ich bombastisch. So hat man im Schatten bzw. indirekten Licht ein kühles Rosa mit elegantem Glitzer, in der Sonne funkelt das Ganze dann aber in allen Regenbogenfarben. Gefällt mir einfach. Darum verstehe ich auch gar nicht, dass ich bis heute keine Ohrringe mit dieser Farbe hatte!! Unglaublich. Das habe ich aber direkt nachgeholt:

IMG_0273

Hier sieht man auch sehr schön das Hologefunkel – love it! Ein Armkettchen habe ich in der gleichen Farbe auch noch gemacht, aber leider noch keine Fotos geschossen. Das Licht ist hier wieder mal ein Grauen…

Kommen wir jetzt zum blauen Schmuck:

IMG_0112

Diese Reihe habe ich “Frozen” genannt, weil ich einfach finde, dass die Kombination aus kühlem Blau und Silber total eisig wirkt. Trotzdem kann ich mir diese Kette auch im Sommer für den Urlaub oder warme Sommernächte wunderbar als Accessoire vorstellen. Sie ist relativ elegant, weil einfarbig, aber doch irgendwie edel durch das wiederholte Silber. Gleichzeitig sanft durch das helle Blau und auffällig durch die Perlen und den kleinen Schlüssel. Es war eine spontane Idee, das Blau mit Silber zu kombinieren, aber ich finde, es passt einfach perfekt.

IMG_0143

Natürlich gibt es auch passende Ohrhängerchen – die übrigens schon einen sehr lieben Kommentar (“Sieht aus wie ein Sternenhimmel”) bei Dawanda bekommen haben, das ist mir schon ewig nicht mehr passiert! – und ein passendes Armkettchen habe ich auch entworfen, sogar diesmal ihnklusive Foto:

IMG_0137

Ich mag in letzter Zeit die Armkettchen mit runden Steinen sehr gerne. Ich habe ja auch noch die mit ovalen Steinen, die muss ich auch mal wieder verwenden, aber derzeit haben es mir diese hier einfach angetan. Die sehen einfach unheimlich schön aus, finde ich.

Für beide Farbkombinationen wurde ich durch die monatlichen Farbaktionen von Dawanda angeregt – ich persönlich hätte daran so jetzt wohl eher nicht gedacht, aber ich bin echt froh, dass ich wieder öfter an diesen Aktionen teilnehme. Da das hier sicher niemand kennt: Bei Dawanda (Verkaufsplattform) gibt es von einem freiwilligen Team jeden Monat eine Farbvorgabe (meist 2 Farben), die man dann (fast) ausschließlich verwenden darf. Gerade bei Schmuck natürlich eine Herausforderung! Lange Zeit hatte ich die überhaupt nicht mehr auf dem Schirm, sicherlich auch durch den Umzug und Unistress (Bachelorarbeit und so), aber in diesem Jahr werde ich meine Aufmerksamkeit wieder ein wenig gerechter verteilen.

Ich persönlich kann mich gar nicht entscheiden, welche Schmuckserie ich farblich am ansprechendsten finde. Ich liebe ja Rosa, aber ich glaube fast, das eisige Blau hat sich doch noch etwas tiefer in mein Herz gestohlen…ich finde vor allem die Kombination mit dem silbernen Glitzer total schön. So sind weniger Farben vorhanden, was ich gleichzeitig aber auch total interessant finde. “Farblos” im positivsten Sinne quasi. Als farbliche Unterstützung des Outfits, ohne dabei aufdringlich zu sein.

Welche Serie gefällt euch am besten? Ich bin gespannt! :-) Einen schönen Mittwochabend wünsche ich euch allen!

Donnerstag, 27. August 2015

Nagellackschmuck der letzten Zeit

Mir ist aufgefallen, dass ich euch schon ewig keine neuen Schmuckstücke mehr gezeigt habe, die ich entworfen habe. In der Zwischenzeit war ich zwar auch diesbezüglich etwas weniger fleißig – wie ja auch beim Bloggen, ihr merkt es ja – wegen Umzug, Unistress, privatem "Stress" und so weiter, aber einige Sachen habe ich dann doch gemacht und die möchte ich euch heute gerne zeigen.

Kette Peacock

Diese Kette dürftet ihr schon aus meinem Peacock-Nageldesign Post kennen, neu dazugekommen sind allerdings passende Ohrringe, die ich wirklich ganz bezaubernd finde:

Ohrstecker Pfauenfeder 4

Die Ohrstecker hatte sich eine Kundin gewünscht und ich hatte zwei Versionen angeboten, diese hier sind es geworden. Die andere Version war komplett mit der Feder bestempelt, aber uns beiden hat die angeschnittene Variante besser gefallen.

Vintage Kette Türkise Ranke 2

Diese Kette habe ich auch schon vor etwa einem Jahr gemacht, aber anlässlich des Geburtstags einer Freundin habe ich passende Ohrhängerchen und einen passenden Ring entworfen:

Ohrhänger Jade 2Ring Jade

Aus einem anderen Winkel kann man den subtilen Glitzer besser erkennen:

Vintage Kette Türkise Ranke 3Ohrhänger Jade

Die Beschenkte hat sich sehr gefreut und der Schmuck muss wohl mit den beiden Teenie-Töchtern geteilt werden :D

Ohrhänger Blue Black

Diese Ohrringe haben eine Geschichte: Ich hatte den Nagellack schon verkauft, weil er mir auf den Nägeln nicht gefallen hatte (LE natürlich!), da habe ich ein Foto von Ohrhängern mit diesem Lack gesehen (es muss bei clau hen gewesen sein) – und ihn mir bei Kleiderkreisel wieder besorgt. Blöd muss man sein! Aber die Ohrringe finde ich wirklich wunderschön – eine Mischung aus Dunkelblau, Schwarz und ein Hauch von Magie. Oder? :-)

Kette Silber-Schwarz 2x

Diese Kette ist auf einen Kundenwunsch hin entstanden. Es wurde angefragt, ob es die Kette White Wedding nicht auch in Grau-Schwarz mit Glitzer geben könnte. Also habe ich verschiedene Versionen entworfen und die Kundin hat sich relativ schnell für diese hier entschieden. Und ich muss ihr absolut Recht geben: Die Kette ist wundervoll geworden – und wurde seitdem auch schon von anderen Kundinnen angefragt! Dankeschön für die Inspiration an dieser Stelle!

IMG_8455

Schmuck aus diesen Lacke mache ich eigentlich schon lange, ich hatte euch bereits vergangenes Jahr dieses Schmuckset gezeigt:

https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-ash2/v/t1.0-9/s720x720/1237994_456417551138582_1229164544_n.jpg?oh=0e162f58fad725a691af4cbdc343217c&oe=56841565

Neuerdings kommt meine neu entdeckte Liebe für lange Vintage-Ketten mit Perlen und Charms hinzu, so dass seitdem nicht nur die Anhänger, sondern auch komplette Ketten dazugekommen sind. Und weil mir die Kette und der Nagellack überhaupt so gut gefällt, hab ich direkt die gleiche Kette mit rundem (siehe oben) und ovalem Anhänger gemacht:

IMG_8462

Ein weiteres Schmuckstück, die ich – schon vor einiger Zeit – designed habe, ist diese zarte, hellrosa Kette hier:

Vintage Kette Rose 4

Auch hier drückt sich meine Begeisterung für Glitzer wieder aus: Auf dem Anhänger habe ich drei verschiedene (Holo-)Glitzer- und Farblacke übereinander gepinselt und schließlich die Kette mit Perlen und einer kleinen Eule verziert. Manchmal bin ich halt doch ein totales Mädchen, aber ich steh auf dieses rosa Gefunkel! :D

Vintage Kette Loveletter

Diese Kette hier ist auch erst kürzlich entstanden – wieder einmal auf Kundenwunsch hin. Loveletter Schmuck hatte ich ja schon von Anfang an im Shop, dann war er allerdings kurzzeitig ausverkauft und ich erhielt eine Anfrage, ob es die Artikel denn noch gäbe. Und nachdem ich ja fast immer alles nochmal nachproduzieren kann, habe ich das dann gemacht – und noch dazu diese Kette dazu entworfen. Das Rot ist – wie immer, hmpf – in Wirklichkeit deutlich dunkler, fast schon Vampy – aber meine Kamera kriegts nicht gerafft, Rot richtig zu fotografieren. Besser gesagt: Ich bin zu faul, mich damit ausgiebiger zu beschäftigen, sonst wärs vermutlich kein Ding. Typischer Fall von: Das Problem sitzt oft hinter dem Bildschirm bzw. der Linse :D

IMG_8472

Zu guter Letzt habe ich noch diese dunkelviolette Kette in petto. Sie ist meine allerneueste "Erfindung", gerade mal.. keine Ahnung,  drei oder vier Wochen alt oder so. Entworfen habe ich sie in Anlehnung an ein Armkettchen, dass ich für Talasia gebastelt hatte – sie hatte nämlich vor gar nicht allzulanger Zeit Geburtstag und hatte sich gleichzeitig bereit erklärt, meinen Shop mal auszutesten und sich Schmuck ausgesucht. Das Kettchen war noch nicht im Shop eingestellt, aber ich dachte, das passt zu Talasia wie die Faust aufs Auge, und hab es ihr zusätzlich dazugelegt:

Armkettchen Purple Dreams 5

Ich habe mich riesig gefreut, dass ich damit ihren Geschmack wohl tatsächlich sehr genau getroffen hatte – und inspiriert von diesem Volltreffer ist die oben gezeigte Kette entstanden.

So, das wars mal wieder aus meiner Schmuckwerkstatt. Und wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, ein paar dieser Schmuckstücke gewinnen zu können – dann huscht mal schnell zu Talasia rüber, da läuft nämlich noch 38 Stunden lang ein Gewinnspiel, bei dem ihr drei Teile eurer Wahl aus meinem Dawanda-Shop gewinnen könnt. ;-)

Und wenn ihr Schmuck lieber selbst macht als ihn zu kaufen/gewinnen, dann wünsche ich euch richtig viel Spaß dabei und hoffe, ich habe euch vielleicht zu ein oder zwei neuen Ideen inspiriert! Habt noch einen schönen Tag – bald ist ja schon wieder Wochenende, juhu!

Samstag, 21. März 2015

Geburtstagsschmuck

Heute habe ich mal wieder einen kleinen kreativen Post für euch, und zwar hatte sich eine befreundete Bloggerin zu ihrem Geburtstag "irgendwas kreatives" gewünscht – da sie eher aus der Papier-Bastelwelt kommt, habe ich natürlich einerseits eine Karte gebastelt, mir andererseits aber auch überlegt, ihr ein Set selbstgemachten Schmuck zu schenken. Man soll ja seine Talente teilen, nicht wahr? ;-)

Stampin-Up-Jubilaeum-www.stempelmami.de-Karten-Geschenke-011(Gruppenbild mit ihrer Erlaubnis geklaut – ich hatte vergessen, ein Foto der Verpackung etc. zu machen!)

Da ich gelesen hatte, dass ihre Lieblingsfarbe Jade ist, habe ich mich entschlossen, ihr ein Jade-Schmuckset zu entwerfen. Hier die Einzelbilder:

Schmuckset Jade

Ich habe mich entschieden, eine schwarze Ranke auf türkisfarbenem Hintergrund zu machen, wobei ich zwischen die Ranke auch noch hübsch dezenten Glitter gesprenkelt habe. Der Glitzer funkelt nicht aus jedem Winkel, aber wenn er es tut, erstrahlt er in Gelb, Orange, Blau und Grün – es erinnert ein wenig an eine Unterwasserwelt. Hier kann man das Farbspiel erahnen:

Ohrhänger JadeVintage Kette Türkise Ranke 3

Besonders süß finde ich auch die kleinen, türkisblauen Perlen und den silbernen Lizard an der Kette – hier nochmal in Großaufnahme:

Vintage Kette Türkise Ranke 4

Die Farben passen ganz perfekt zu der Farbe des Anhängers und ich muss sagen, ich bin schon echt stolz auf dieses Schmuckset. Die Beschenkte hat sich auch sehr gefreut und ihre Töchter haben wohl auch schon Ansprüche angemeldet – das freut einen doch als Designerin ;-)

Verpackt war das Ganze in einer mit Watte ausgelegten, transparenten, runden Box (*hust* da waren vorher diese Tortenförmigen Make-Up Schwämmchen drin – Not macht erfinderisch!), die ich mit türkis bestempelten Aufklebern verziert (= maskiert – musste ja den BodySoul-Aufdruck kaschieren) hatte. Zwischen den Schmuck und die Watte habe ich winzige, aus türkisem Tonkarton ausgestanze Sternchen gestreut und dazu gab es natürlich eine hübsche Geburtstagskarte:

Stampin-Up-Jubilaeum-Karte-Geschenk-01

Die Karte habe ich natürlich farblich ebenfalls in Jade/Türkis gehalten, ich wollte aber auch die schwarze Ranke irgendwie aufgreifen – herausgekommen ist letztendlich diese Karte. Und ich würde sagen, dass sie ganz gut zum Schmuck passt!

Stampin-Up-Jubilaeum-Karte-Geschenk-00

Die Karte ist größer als normale Karten (ich habe sowohl die Karte als auch das Schnörkel-Gitter obendrauf mit meiner Big Shot ausgestanzt), aber ich LIEBE diese Kartenform einfach. Der wellige Rand unten und der von der Größe perfekt dazupassende Schnörkelrahmen – ich find das einfach toll.

Den Schnörkelrahmen hatte ich aus weißem Tonkarton gestanzt, dann mit einem Schwämmchen türkise Stempeltinte aufgetupft und mit einem großen Lace-Stempel und schwarzer Tinte bestempelt. Damit die Schnörkel einfach etwas dunkler werden und an die schwarze Ranke erinnern. Das Spitzenmuster des Stempels passte da ganz wunderbar und mir gefällt das Ergebnis unheimlich gut. Dazu habe ich dann einen kleinen Geburtstagsgruß aufgebracht und mit einer weißen, flauschigen Feder sowie einer aus silber-schwarzem Designerpapier ausgestanzten Feder verziert. Dazu noch ein paar türkise Strasssteine und schwarze Blümchen – fertig war sie.

Stampin-Up-Jubilaeum-Karte-Geschenk-02

Ich muss sagen – es hat richtig Spaß gemacht, das Schmuckset und die passende Karte zu entwerfen, natürlich hoffe ich, dass sie auch bei der Beschenkten diese Freude ausgelöst hat – wovon ich aber auch einfach mal ausgehe (sie hat es mir ja auch schon bestätigt ;-)).

Gefällt euch mein Geschenkset? Hättet ihr euch darüber auch gefreut oder wäre euch eine andere Farbe lieber gewesen? Ich bin ja eigentlich gar nicht soooo der Türkis-Typ, aber ich muss sagen, ich finde die Farbe schon sehr genial in der Kombination. Sehr frisch und frühlingshaft-sommerlich, oder was meint ihr?

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch! Wir fahren jetzt wieder rüber in die neue Wohnung und schuften weiter :D

Sonntag, 11. Mai 2014

Nageldesign: Pusteblume

Am Mittwoch habe ich euch Pennies for Heaven von Sally Hansen solo gezeigt und dabei ein kleines Nageldesignbildchen gespoilert – auf mehrfachen Wunsch reiche ich heute direkt das Komplettposting zu meinem Nageldesign nach:

Elegantes Nude Nail Art Design mattiert 2

Hier habe ich den wunderschönen Kupferlack Pennies for Heaven als Stampinglack verwendet und auf eine beigefarbene Grundierung (Essence – Flying Higher aus der Legends of the Sky LE vom Frühjahr 2012) ein Pusteblumen-Motiv gestamped.

Elegantes Nude Nail Art Design mattiert 5

Das Motiv stammt übrigens von der MoYou Schablone Pro Collection Nummer 12 (das zweite von links in der unteren Zeile). Die Schablone ist übrigens wirklich wunderschön – traumhafte florale Motive, so weit das Auge blickt:

Stamping Plate Moyou Pro Collection 12

Ich habe das Motiv nur halb auf die Nägel gestempelt, da ich nur diesen schönen Rand haben wollte – als Vollbild wäre mir glaube ich zu wenig zu erkennen gewesen bei meinen Mininägeln (obwohl der Mittelfinger fast Vollbild geworden ist :D).

Elegantes Nude Nail Art Design mattiert 4

Hier im Schatten sieht man gut, wie schön Pennies for Heaven sich zum Stampen eignet – das Motiv ist gestochen scharf auf dem Nagel zu erkennen und der wunderschöne Foil-Schimmer kommt wunderbar zur Geltung. Allerdings hatte ich so die vage Idee, dass das Ganze noch einen Ticken besser geht – und zwar mit Mattlack!

Elegantes Nude Nail Art Design mattiert 8

Im mattierten Zustand ist das Design wirklich ein einziger Traum. Das Stamping glänzt nicht mehr so sehr, dafür kommt der unglaublich schöne Schimmer noch deutlicher zur Geltung und durch den mattierten Hintergrund sieht das Ganze wirklich unheimlich elegant und edel aus!

Elegantes Nude Nail Art Design mattiert 11

Auch in der Sonne finde ich das mattierte Ergebnis um Längen schöner als die glänzende Version – wie seht ihr das?

Übrigens habe ich mich mal wieder so in dieses Design verliebt, dass ich daraus auch ein Armkettchen gebastelt habe:

Armkettchen Copper Flower

So ein elegantes Nude-Design kann man meiner Meinung nach zu den verschiedensten Gelegenheiten gut tragen, von den Farben her finde ich es auch vor allem für richtig festliche Anlässe wie eine Hochzeit sehr passend, und deshalb dachte ich mir, so ein Armkettchen kann man eigentlich zu allem tragen. Oder auch ganz schlicht so zu einem weißen Sommerkleid … kann ich mir auch super vorstellen.

Wie findet ihr mein elegantes Nude-Design mit der kupferfarbenen Pusteblume? Gefällt euch Pennies for Heaven als Stampinglack auch so supergut wie mir? :-) Einen schönen Sonntagabend wünsche ich euch noch!!

Donnerstag, 17. April 2014

Nageldesign: Peacock

Einige von euch haben schon richtig getippt: Natürlich ist der blau-grün-violett changierende Effektlack die perfekte Grundlage für ein Pfauendesign! Das hatte ich für meinen Mottomonat ohnehin auf dem Plan stehen, und nachdem dann noch dieser geniale Lack aus meinem Wichtelpäckchen purzelte, war die Sache klar:

Peacock Nails Stamping Pfauenfeder 3

Die Zutaten für dieses Design:

Peacock Nails Stamping Pfauenfeder

Stamping Plate Schablone Bundle Monster BM-212Stamping Schablone Plate NC01

Grundiert habe ich den Effektlack Greensoul von SNC über einer schwarzen Cremebasis, mit dem goldenen Mirror Lack von KIKO meine beiden Motive von den Schablonen BM-212 und NC 01 gestamped und schließlich mit einem Dotting Tool und dem wunderbar funkelnden KIKO Lack Nummer 255 die lila Tupfen in die Federn gesetzt. Auf den Ringfinger (und Daumen) kam noch ein kleiner lila Glasstein, et voila!

Peacock Nails Stamping Pfauenfeder 8

Ich finde, der Effektlack und das Pfauendesign passen perfekt zueinander! Durch die subtil changierenden Grundfarben sieht das Design einfach wirklich so schillernd und grandios aus wie ein Pfau das nunmal tun sollte… oder was meint ihr?

Peacock Nails Stamping Pfauenfeder 4

Normalerweise bin ich ja echt kein Grün-Fan auf den Nägeln, aber mit dem goldenen Stamping und in Kombination mit dem Lila gefällt mir das Design wirklich wahnsinnig gut, was allerdings nicht zuletzt an dem wirklich grandiosen Grundlack liegen dürfte.

Peacock Nails Stamping Pfauenfeder 5Peacock Nails Stamping Pfauenfeder 6

Leider ist der multichrome Effekt durch das Stamping und die verschiedenen Farben etwas abgeschwächt im Vergleich zum Sololack, aber er kommt doch immer noch deutlich genug zur Geltung.

Peacock Nails Stamping Pfauenfeder 7

Und da ich mich (mal wieder) sehr in dieses Design verliebt habe, hatte ich die Idee, mich an einer passenden Kette zu versuchen. Ihr kennt mich ja mittlerweile – Leidenschaft für Schmuck und so – und so eine Kette ist doch deutlich langlebiger als ein Nageldesign ;-) Das hier ist dabei rausgekommen:

Kette Peacock

Leider war das Licht heute Nachmittag nicht so besonders, daher gibt es nur ein leicht verwaschenes Bild, aber man erkennt seht gut den changierenden Lack im Anhänger. Ich bin sicher, die Kette werde ich demnächst oft ausführen!

Wie gefällt euch mein Pfauendesign? Findet ihr auch, dass der Lack und das Motto perfekt zusammenpassen? Ich wünsche euch schonmal ein schönes, langes Osterwochenende – macht ihr was Schönes mit euren Familien und/oder Freunden? :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...