Mittwoch, 28. Oktober 2015

DIY Lesezeichen als Geschenkidee

Im April letzten Jahres hatte ich zu einem meiner Motto-Nageldesigns (Flying Birds) bereits eins meiner selbst designten und selbstgemachten Lesezeichen gezeigt, das als Vorlage für das Design gedient hatte. Damals hatte ich versprochen, mal ein kleines Tutorial zu machen, wie ich meine Lesezeichen mache. Das reiche ich heute nach und stelle euch auch meine Lesezeichen als Download zur Verfügung, damit ihr sie nachbasteln könnt, wenn ihr wollt. Hier erstmal eine Übersicht über meine Lesezeichen:

Lesezeichen 01

Lesezeichen 02

Lesezeichen 03

Alle diese Lesezeichen sind mit GIMP entstanden, dabei habe ich diverse Pinselsets benutzt und damit rumgespielt. Leider kriege ich nicht mehr zusammen, welche Pinsel das waren, da ich die Lesezeichen 2008 als Weihnachtsgeschenk gemacht habe und seitdem mein PC mehrmals neu aufgesetzt wurde. Aber wer Quellen weiß, gerne her damit, dann füge ich die Pinselsets gerne ein. So, wie kommen die Lesezeichen jetzt vom PC ins Buch?

Anleitung:

1.     Meine PDF Vorlage (klick!) runterladen und farbig ausdrucken. Das PDF besteht aus drei Seiten mit jeweils fünf Lesezeichen, die ihr ausdrucken könnt.

2.     Lesezeichen ausschneiden. Das geht mit einer Schere oder einer Papierschneidemaschine, falls ihr die zu Hause habt.

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 00

Ich habe hier mal alle 15 Lesezeichen ausgeschnitten – ich brauchte neue (mit fröhlichen Lesezeichen ist Lernen nur noch halb so schlimm…) und eventuell verschenken wir wieder welche zu Weihnachten, so als kleine Zugabe zu den eigentlichen Geschenken.

3.     Die ausgeschnittenen Lesezeichen auf farbiges Tonpapier aufkleben. Tonpapier gibt es regelmäßig bei Aldi oder Lidl im kunterbunten Großpack zu kaufen und zum Aufkleben benutze ich persönlich gerne Kleberoller (hier von Tesa) – es geht aber auch mit normalem Papierkleber oder doppelseitigem Klebeband etc.

IMG_8775

Ich empfehle hier ausdrücklich TonPAPIER und nicht Karton (da hab ich beim Foto leider nicht drauf geachtet, das ist farbiger Karton, aber es gibt dasselbe auch als Papier, das ist dann das richtige), damit das Lesezeichen nicht zu dick wird und die Bücher beim Benutzen nicht kaputt gehen oder so.

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 01

Hier seht ihr die aufgeklebten Lesezeichen, die ich mit der Schere grob ausgeschnitten habe – feiner wird das später noch ausgeschnitten, aber zuerst kommt ein optionaler Schritt:

4.     Glitzer-Verzierungen. Optional könnt ihr, wenn ihr ein wirklich besonderes Lesezeichen verschenken oder besitzen wollt, die Lesezeichen mit Glitzer verschönern. Ihr kennt mich ja: Glitzer geht immer! Dazu habe ich einen 2-Way-Glue-Pen verwendet (bei ebay für ca. 3,50 Euro gekauft, kam versandkostenfrei aus Amerika, dafür hab ich ungefähr 14 Tage auf ihn gewartet – lohnt sich aber!). Dieser Klebestift hat eine breite Spitze (sieht man auf dem Foto rechts auf dem Stift auch), mit der man breite und schmale Linien machen kann. Solange er feucht ist, ist er blau, und alles, was man dann aufklebt, bleibt permanent haften. Beim Trocknen wird der Kleber transparent und unsichtbar.

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 02

Ich habe also auf manche Lesezeichen diesen Kleber aufgetragen und direkt bunten Glitzer draufgestreut, damit er auf dem Kleber haften bleibt. Kurz trocknen lassen, überschüssigen Glitzer abklopfen und fertig:

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 03

Ich habe nicht alle Lesezeichen beglitzert, da ich es bei einigen stilistisch unpassend fand, aber vor allem diese quallenartigen Dinger sehen mit Glitzer einfach nur wunderschön aus:

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 04

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 06

Alternativ könnt ihr auch mit Schmucksteinkleber flache Nail-Art-Plättchen aufkleben, wenn es sich anbietet:

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 07

5.      Nun muss noch das Tonpapier abgeschnitten werden (ihr könnt auch einen schmalen Rand lassen, sieht auch hübsch aus!). Das könnt ihr wieder mit Schere oder Papierschneider machen.

6.      Jetzt sind die Lesezeichen fast fertig. Damit sie allerdings auch lange halten und nicht nach kurzer Zeit schon die Ecken abblättern, laminiere ich die Lesezeichen noch. Wenn ihr kein Laminiergerät habt, könnt ihr auch transparente Buchbindefolie benutzen und die Lesezeichen damit umkleben. Hier rate ich dazu, die Folie auf der Vorderseite größer auszuschneiden und dann nach hinten umzuschlagen, damit die Kanten auch umwickelt werden, denn die Kanten sind das anfälligste.

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 08

Zum Laminieren lege ich jeweils 5 der Lesezeichen in eine DIN-A-4 Laminierfolie und lasse ausreichend Platz zwischen den Lesezeichen, damit die Folie gut verklebt werden kann.

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 09

7.      Nach dem Laminieren schneide ich die Lesezeichen wieder zurecht (mit jeweils einem kleinen Rand, damit die Folie nicht wieder aufgeht) und stanze mit meiner Handstanze ein kleines Loch ans obere Ende, durch das ich ein farbiges Band ziehe. Wer keine Handstanze hat, kann einen handelsüblichen Locher verwenden.

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 10

Und fertig sind die Lesezeichen!

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 11

Lesezeichen DIY selbstgemacht Geschenk 12

Ich persönlich finde natürlich die glitzernden Lesezeichen besonders cool, wer hat sowas schon! Aber auch die normalen Lesezeichen sind sehr hübsch und praktisch, finde ich. Als kleines Zusatzgeschenk oder Mitbringsel sicherlich sehr schön, jetzt beginnt ja wieder die Zeit, in der man anderen gerne eine kleine Freude macht. Die Lesezeichen sind schnell gemacht und kosten so gut wie nichts, weil man alles schon zu Hause hat oder für wenig Geld bekommen kann.

Wie findet ihr meine Lesezeichen? Gefallen sie euch, werdet ihr sie vielleicht mal nachbasteln? Und: Lieber mit Glitzer oder ohne? :D

Kommentare:

  1. Die Lesezeichen sind wirklich hübsch. :) Und natürlich mit Glitter! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay! Team Glitter :D
      Freut mich sehr, dass dir die Lesezeichen gefallen. Sie ware ja ursprünglich das Weihnachtsgeschenk für meinen Mann, damals Freund, und wir haben sie bis heute benutzt. Mittlerweile sind sie allerdings allesamt verschollen und für mein Uniskript brauch ich einfach was buntes, also warum nicht meine Werke öffentlich teilen :-)

      Löschen
  2. die sind voll schön geworden! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich will meine hier ja teilweise verschenken, aber es fällt mir echt schwer, meine Glitzerbomben herzugeben... (obwohl ich dutzende davon machen könnte) :D

      Löschen
  3. Der angekündigte "Boah, watt is' datt hübsch!" Kommentar: Hier!

    XD
    Entschuldige: Sehr schicke Lesezeichen und besonders mit dem Glitzer ein richtig toller Hingucker =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, danke! :D Ich hoffe, es folgen noch viele solcher Kommentare in Zukunft ;-)

      Ich glaube, so glitzernde Lesezeichen sind bei Leseratten bestimmt ein tolles Geschenk. Das Beste ist ja, dass der Glitzer nicht mehr abkrümelt, sondern hinter der Folie eingeschlossen ist. Sonst wäre das wohl ziemlich nervig in den Büchern...

      Löschen
    2. Feenstaubbücher...um Himmelswillen, das würde mich auch total nerven... ^^

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...