Donnerstag, 1. Dezember 2016

Explosion Box Weihnachten–Santa’s sleigh

Zuerst mal wünsche ich euch allen einen schönen 1. Adventskalendertürchentag! (1. Advent war ja schon, aber der 1.12. ist trotzdem was Besonderes, finde ich!) – Heute zeige ich euch meine zweite Weihnachts-Explosion-Box, die in meiner großen Novemberbastelei entstanden ist:Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 01

Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 00

So sieht die Hübsche von außen aus. Zugegebenermaßen ist sie von außen zunächst mal nicht sooo weihnachtlich, es war auch die letzte der fünf Boxen, die ich entworfen habe, und farblich waren die Möglichkeiten schon recht ausgeschöpft: Rot, Grün, Aquamarin (Winterwald) und Weiß-Gold hatte ich schon verwendet und ich wollte mich ja nicht wiederholen. Da kam mir die Idee, eine klare, eiskalte Winternacht zu gestalten – also Dunkelblau und außen dann hübsch geprägtes Papier, das ich in Dunkelblau, Lila und Türkis besponged habe. Mich erinnert es an magisches Nordlicht, also perfekt für eine klare Winternacht!

Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 01

Geöffnet entfaltet sich ebenfalls eine thematisch passende Szenerie, in dessen Zentrum ein rot-goldener Weihnachtsschlitten steht! Ist der nicht ganz zauberhaft?

Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 05

Für die beiden Seiten des Schlittens hatte ich Stanzformen für die Big Shot zur Hand, und den mittleren Teil habe ich kurzerhand aus einem Stück roten Karton selbst zurechtgefalzt. Fertig war der wunderschöne Schlitten, der jetzt nur noch mit kleinen Geschenken gefüllt werden musste! Dafür habe ich kleine Würfel aus buntem Motivpapier ausgeschnitten, mit goldenem Häkelgarn umwickelt und fertig waren die Geschenke. Der Tannenbaum ist mit der Silhouette geschnitten und das Säckchen habe ich einfach aus einem Stück Juteband geformt, mit einem Tacker zusammengeklammert und mit der Schleife verziert. Et voila, fertig ist der Weihnachtsschlitten!

Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 02

Hier nochmal die Seitenansicht – ich finde den Schlitten also echt supercool, auch wenn Eigenlob stinkt, mir egal! :D Auch die vier Seiten sind natürlich thematisch passend verziert:

Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 03

Der Umschlag für das Geldgeschenk samt passendem Briefchen – der Schriftzug ist sooo perfekt für diese Box! Die ganze Szene schreit ja förmlich nach Nordpol, Weihnachtselfen und einem Santa Claus samt rotnasigem Rentier! <3

Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 04

Auf Seite zwei gibt es den obligatorischen Weihnachtsgruß samt lila Schneeflocken – schlicht, aber hübsch.

Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 06

Die dritte Seite zeigt eine einsame Waldhütte (in der ich gerne mal die Feiertage verbringen würde <3) und ist nur ganz sanft mit Aquarelltechnik coloriert – natürlich wieder in Türkis und Lila. Drei kleine, lila Glitzersterne runden das Bild ab. Und “Magic” passt nun wirklich perfekt dazu, oder?

Explosion Box Weihnachten Christmas Santas Sleigh Stampin Up Weihnachtsschlitten Silent Night 07

Last but not least meine Lieblingsseite: Der fliegende Rentierschlitten über einem verschneiten Dorf. Den Mond habe ich mit Masking Papier abgeklebt und dann mit Türkis, Lila und Dunkelblau ganz vorsichtig besponged, nach außen etwas dunkler werdend – ich finde, das fängt allein schon die Magie der Stunde ein! Drei kleine Glitzersternchen, und fertig.

Zuerst hatte ich übrigens geplant, auf den Seiten auch noch kleine rote Akzente zu setzen (weil: roter Santa Schlitten), aber dann fand ich es besser, dass der Schlitten farblich ohne Konkurrenz das Zentrum bildet und außen nur die magische Winternacht aufgegriffen wird. Und ich glaube, das war absolut die richtige Entscheidung! Ich liebe es, wie der zauberhafte Schlitten mit den vielen bunten Geschenken (und dem Säckchen! <3) da in seiner vollen Pracht in der Mitte thront und außen herum die ruhige, klare Stimmung einer Weihnachtsnacht eingefangen ist.

Oder was meint ihr? Gefällt euch meine Box oder fandet ihr den Winterwald schöner? :-)

Kommentare:

  1. Ich bin wie üblich hin und weg. :D Also, allein der Schlitten. DIESER EINFALLSREICHTUM! Ich wäre im Leben nicht drauf gekommen, das Band zusammen zu tackern und ach... ich bin beeindruckt. :D Und diese Mini-Geschenke! Wie niedlich sind die bitte?! Und ach. So wunderschön. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke!! Auf den Sack bin ich auch echt stolz, und wenn man nicht weiß, dass das nur ein Stück Juteband ist, sieht er schon echt aus, oder? :D
      Mir war nur klar, dass ich UNBEDINGT einen Nikolaussack haben möchte, und hab dann überlegt, wie ichs mache.. Packpapier war zu steif, es sollte ja auch aussehen wie ein Sack. Naja. Blieb dann nicht viel :D

      Freut mich jedenfalls sehr, dass es dir gefällt! In diese Box hat sich meine Tante auch verliebt und ich hab ihr auch eine gemacht, und am liebsten hätt ich selber eine behalten :P

      Löschen
  2. Sowas Schönes! :) Ich liebe den Schlitten! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wieder eine wunderschöne Box. An deinen Kreationen kann ich mich nie sattsehen :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...